Graf von Faber-Castell Guilloche Olive Green: Warum jedes Exemplar ein Einzelstück ist


Juli 23, 2021
4 Minuten
Drucken

Juli 23, 2021
Lesedauer: 4 Minuten
Artikel drucken

Der Graf von Faber-Castell Guilloche Olive Green Füller zeichnet sich durch eine 18-karätige Goldfeder und eine aufwendige Guillochierung aus. Auch sein olivgrüner Farbton ist ein Hingucker. In unserer Review erfährst Du, wieso jedes Modell ein individuell gefertigtes Einzelstück ist.

Mit der Serie „Graf von Faber-Castell“ widmet sich das 1761 gegründete Familienunternehmen Faber-Castell der Fertigung edler Schreibgeräte. Während das Unternehmen sich einst auf die Produktion von Bleistiften fokussiert hat, umfasst das Portfolio heute nahezu alle denkbaren Schreibgeräte und Schreibaccessoires. Graf von Faber Castell konzentriert sich dabei auf die hochwertigsten Schreibinstrumente. Neben dem Perfekten Bleistift zählen hierzu vor allem elegante Füllfederhalter wie der Graf von Faber Castell Guilloche Olive Green Füller. Dazu bietet Graf von Faber Castell aber auch feines Zubehör wie Schreibunterlagen oder Brieföffner an.

Verpackung und erster Eindruck

Bei der Verpackung des Graf von Faber-Castell Guilloche Olive Green Füllers handelt es sich zunächst um die wohlbekannte Geschenkverpackung der Marke, in der sich eine aufklappbare Box befindet. Wer Schreibgeräte von Graf von Faber-Castell kennt, dem werden vor allem die gewohnte Stiftehülle aus Stoff und die Einbuchtungen für mehrere Schreibgeräte im Inneren der Box bekannt vorkommen.

Beim ersten Betrachten des Füllfederhalters fallen zwei Dinge auf: sein außergewöhnlicher Farbton und die schlanke, elegante Silhouette. Einen olivgrünen Füller sieht man nicht alle Tage. Dennoch hat Graf von Faber-Castell den Ton so gewählt, dass er dezent, aber doch charakteristisch daherkommt. Zudem ist der Füller mit einem Durchmesser von 12 mm eher schlank.

Aussehen, Funktionen und Verarbeitung

Der Graf von Faber-Castell Guilloche Olive Green Füller macht seinem Namen alle Ehre: Der olivfarbene Schaft aus Edelharz verfügt über eine ansprechende Guillochierung. Diese wird mittels eines Verfahrens, das in der Schmuckfertigung beheimatet ist, eingraviert. Die wellenförmige Guillochierung ist sauber gearbeitet. Nach dem Gravieren erhalten die Füller eine Veredelung durch manuelle Lackier- und Polierprozesse. Auf diese Weise erhält jeder Füller eine einzigartige Oberflächenstruktur, die sich im Detail unterscheidet. Hierdurch gleicht kein Füller dem anderen.

Nicht nur die Guillochierung ist makellos, auch der übrige Füller ist es. Insbesondere die eingravierten Schriftzüge zeichnen sich durch eine präzise Verarbeitung aus. Der markante Clip an der mit Rhodium beschichteten Steckkappe lässt sich komfortabel bewegen und wird seiner Funktionsbestimmung mühelos gerecht. Auch das Endstück des Füllers besteht aus rhodiniertem Edelstahl

Mit 12 mm Durchmesser bewegt sich der Guilloche-Füller auf der schlankeren Seite. Dennoch liegt er ausgesprochen gut und wohl balanciert in der Hand. Der olivgrüne Teil des Füllfederhalters gibt sich absolut rutschfest. Auch die Griffsektion aus Edelstahl lässt sich hervorragend halten. Das Gewicht von 29 g ist unauffällig – weder übermäßig leicht, noch auffallend schwer.

Feder und Füllsystem des Graf von Faber-Castell Guilloche Olive Green Füllers

Bei dem Guilloche Olive Green handelt es sich um einen Füller mit Patronen-Konvertersystem. Dieser kann sowohl mit handelsüblichen Patronen als auch mit dem (sich im Lieferumfang befindenden) Graf-von-Faber-Castell-Konverter verwendet werden. Auf diese Weise lassen sich auch Tintenfässer verwenden, die eine weitaus größere Vielfalt an Tinten bieten.

Die rhodinierte Feder besteht aus 18-karätigem Gold. Diese sorgt für sattes Schreibgefühl. Zugleich gleitet der Füller mit einer angenehmen Sanftheit und einem erfreulichen Tintenfluss präzise über das Papier. Die breite Feder hinterlässt einen breiten, nassen Strich und hat einen leichten Italic-Stil. Dieser verleiht der Feder eine interessante Charakteristik. Bei stärkerem Aufdrücken ermöglicht die Goldfeder zudem eine leichte Strichvarianz und natürlich einen üppigeren Tintenfluss. Bei der für die Review verwendeten Tinte handelt es sich um Pilot Iroshizuku Ina-Ho. Obwohl „Ina-Ho“ auf deutsch „Reisähre“ heißt, passt die Tinte perfekt zu dem olivgrünen Graf-von-Faber-Castell-Füller.

Preis und Verfügbarkeit

Der Graf von Faber-Castell Guilloche Olive Green Füllfederhalter kostet 355,00 Euro. Für das Gebotene ist dies ein absolut fairer Preis – vor allem in Betracht der 18-karätigen Goldfeder, der Exklusivität eines Schreibgerätes der Marke Graf von Faber-Castell und der einzigartigen Guillochierung. Neben der breiten Feder ist das Schreibgerät auch in den Federstärken Extrafein, Fein und Mittel erhältlich. Zudem ist der Füllfederhalter, der zum regulären Sortiment von Graf von Faber-Castell gehört, nicht nur in Olivgrün erhältlich, sondern auch in anderen Farben wie lila, orange oder türkis.

Graf von Faber-Castell Guilloche Olive Green Füller: Spezifikationen

  • Marke: Graf von Faber-Castell
  • Produkttyp: Füller
  • Kollektion: Guilloche
  • Füllertyp: Konverterfüller, Patronenfüller
  • Federtyp: 18 Karat Goldfeder
  • Federstärken: Fein, Mittel, Breit, Extra Fein
  • Gravur: Kostenlose Gravur
  • Zeichenanzahl für Gravur: 18 Zeichen
  • Hauptmaterial: Metall
  • Hauptdesign: Modern
  • Kappenmechanismus: Drehmechanismus
  • Garantie: 2 Jahre
  • Online bestellen: Graf von Faber-Castell Guilloche Olive Green Füller

Fazit zum Graf von Faber-Castell Guilloche Olive Green Füller

Mit dem Guilloche Olive Green Füller fokussiert sich Graf von Faber-Castell auf das, was die Manufaktur am besten kann: auf die Herstellung von hochwertig verarbeiteten Füllern mit einem klassischen, aber individualistischen Erscheinungsbild. Der Gedanke, dass aufgrund des Fertigungsprozesses kein Guilloche-Modell dem anderen exakt gleicht, ist gerade bei so persönlichen Gegenständen wie Füllfederhaltern äußerst charmant. Die Feder schreibt „out of the box“ wunderbar und charakteristisch. Der olivgrüne Farbton ist eine erfrischende Abwechslung, aber sachlich genug, um den Füller in jedem Umfeld verwenden zu können. Während es Tintenfarben gibt, die das Olivgrün nahezu perfekt wiedergeben, fühlen sich aber auch Blau- und andere Farbtöne in dem Konverter des Graf von Faber-Castell Guilloche Olive Green Füllfederhalters wohl.

Was meinst du?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

No Comments Yet.