Montblanc Meisterstück-Kollektion “In 80 Tagen um die Welt”


Mai 04, 2021
3 Minuten
Drucken

Mai 04, 2021
Lesedauer: 3 Minuten
Artikel drucken
Pünktlich zum Mai hat Montblanc die neue Meisterstück-Kollektion "In 80 Tagen um die Welt" vorgestellt. Die Serie tritt die Nachfolge der Petit-Prince-Serie an und ist eine Hommage an den gleichnamigen Abenteuerroman von Jules Verne.

Montblanc In 80 Tagen um die Welt

Die im Jahr 1873 erschienene Geschichte “In 80 Tagen um die Welt” handelt von dem britischen Gentleman Phileas Fogg, der im Londoner Reform Club mit anderen Mitgliedern darum wettet, die Welt in 80 Tagen umrunden zu können. Dieses einzigartige Abenteuer führt Fogg über Suez, Bombay, Hongkong, Yokohama, San Francisco und New York.

Mit der neuen Meisterstück-80-Days-Serie, die neben insgesamt zehn Schreibgeräten verschiedene Schreib- und Mode-Accessoires umfasst, widmet sich die Hamburger Manufaktur den ersten 18 Tagen der 80-tägigen Reise. Dabei zollt Montblanc dem Pionier- und Abenteuergeist des 19. Jahrhunderts Tribut, der beflügelt war durch neue technische Errungenschaften und die erstmals aufgekommene Möglichkeit des globalen Reisens.

Die Schreibgeräte im Überblick

Die “In 80 Tagen um die Welt” Kollektion besteht im Wesentlichen aus drei Meisterstück-Modellen – Resin, Doué und Solitaire –, von denen zum Teil verschiedene Größen und verschiedene Schreibgeräte angeboten werden:

Während die Resin-Modelle aus blauem Edelharz mit platinierten Beschlägen bestehen, verfügen die Doué-Meisterstücke über eine platinierte Kappe. Auch das Griffstück des 80 Days Doué besitzt ein hochwertiges Metallfinish. Die Federn der Resin- und Doué-Füllfederhalter kommen mit einer 14-karätigen Goldfeder. Der Meisterstück “In 80 Tagen um die Welt” Solitaire stellt das Flaggschiff dar und bietet eine Kappe und einen Behälter aus durchscheinendem, blauem Lack mit eingefrästem Wellenmuster. Die Feder des Solitaire wurde aus 18-karätigem Gold gefertigt und ist zweifarbig ausgeführt.

Symbolik: Dampfschiff, Heißluftballon und Meereswellen

Bei der Gestaltung der 80-Days-Kollektion bedient Montblanc sich einer detailverliebten Symbolik, die man bereits von früheren Kollektionen kennt. Im Mittelpunkt dieser Symbolik stehen die Themen Abenteuer und Reisen. Auch wenn sich die konkrete Verwendung und der Detailgrat der jeweiligen Symbole je nach Modellreihe unterschiedet, verfügen die Modelle Resin, Doué und Solitaire über wiederkehrende Gestaltungselemente.

So befindet sich unter anderem das Dampfschiff als Haupttransportmittel der ersten Reise-Etappe auf der Kappe aller Schreibgeräte. Ein viktorianisches Wellenmuster – bei Resin und Doué nur auf der Kappe, beim Solitaire auch auf dem Korpus – erinnert an die Überquerung der verschiedenen Meere und Ozeane. Kartenfarben wie ein lackiertes Pik symbolisieren den Anlass der 80-tägigen Reise: die Wette Phileas Foggs mit seinen Freunden vom Reformclub. Die Federn der Füller tragen eine Heißluftballon-Gravur, die eine Verbindung zu Jules Vernes ersten Roman “5 Wochen im Ballon” herstellt.

Schreibzubehör und Accessoires runden die Kollektion ab

Mit zwei Notizbüchern (Größe #146) und einer Tinte, deren Blauton vom Mittelmeer inspiriert ist, rundet Montblanc die neue In-80-Tagen-um-die-Welt-Kollektion ab. Darüber hinaus sind zwei verschiedenfarbige Armbänder sowie Manschettenknöpfe erhältlich.

Da Montblanc sich mit dem Meisterstück In 80 Tagen um die Welt zunächst den ersten 18 Tagen der Reise widmet, können wir gespannt sein, mit welchen Überraschungen der Hamburger Schreibwarenhersteller in den kommenden Monaten aufwartet. Die neuen Schreibgeräte, die den ersten Teil der beeindruckenden Reise thematisieren, finden Sie in unserem Online-Shop.

Was meinst du?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

No Comments Yet.